Verbzusatz
Verbzusätze sind die Teile eines Verbs, die im Infinitiv und als Partizip mit dem Verb zusammengeschrieben werden: aufstehen, einschlafen, vorübergehen; aufgestanden, eingeschlafen, vorübergegangen;
Im Präsens und Imperfekt Aktiv werden die Verbzusätze jedoch vom eigentlichen Verb abgetrennt: An den Beispielen sieht man, dass die Stellung dieser Verbzusätze der Stellung der infiniten Verbformen bzw. des unbestimmten Prädikatsteils entspricht.

Während manche Grammatiken den Begriff "Partikel" für sämtliche unflektierbare Wortarten benützen, wird anderswo der Ausdruck "Partikeln" für die Verbzusätze verwendet. Diese "Partikeln" sind keine selbstständigen Präpositionen oder selbstständige Adverbien!
Wichtig für die Rechtschreibung ist die Liste von Verbzusätzen, die fast immer im Infinitiv mit einem folgenden Verb zusammengeschrieben werden:

Natürlich kommen einige dieser Partikeln auch selbstständig vor. Beispiel: Es heißt "ich will dich wieder sehen" (ein weiteres Mal), aber "er ist wiedergekommen (zurück-), er kann mir das Geld erst morgen wiedergeben (zurück-)."
Der Duden weist besonders auf die folgenden eigenständigen Adverbien hin, die stets getrennt zu schreiben sind: dahinter, darin, darüber, darunter, davor!

Verb
Prädikat, finiter Teil
Prädikat, infiniter Teil
Wortartenübersicht
Satzgliederübersicht



Startseite