Verbaladjektiv
Verbaladjektive werden hier jene Verbformen genannt, die sich wie ein Adjektiv verhalten, also als deklinierte Partizipien ("Partizip" ist keine Wortart, sondern Bezeichnung einer Verbform) verwendet werden: Während die infinite Verbform »gefahren« als Prädikatsteil anzusehen ist - »Ich bin dorthin gefahren.« -, muss das deklinierte Partizip im Satzteil -»Das GESCHLACHTETE Schwein« eher wie ein Adjektiv aufgefasst werden.

Auch wird kein Unterschied gemacht zwischen »Das SCHLAFENDE Mädchen...« und »Das Mädchen ist SCHLAFEND«, vgl. »Das Mädchen ist schön (= eindeutiges Adjektiv)!« "Der Film ist spannend"
Verbaladjektive stammen zwar von Verben ab, verhalten sich aber wie Adjektive, können als Satzglieder und Attribute verwendet werden und gelten als flektierbar und deklinierbar.


Textverständnistest
Wortartenüberblick
Startseite