Kausaladverb
Kausaladverbien im weitesten Sinne bezeichnen Gründe, Folgen, Mittel, Bedingungen, Absichten und Zwecke, vgl. aber auch Frage-, Relativadverbien.
Beispiele:
Deshalb, darum, dennoch, trotzdem, sonst;
 

Adverb
Wortartenüberblick



Startseite