Beiordnende Konjunktion
Die beiordnenden Konjunktionen können selbständige Hauptsätze, Teilsätze, meist aber auch Wörter oder Wortgruppen verbinden, dabei entstehen keine Unterordnungen wie bei den anderen Konjunktionen, am bekanntesten sind: und, oder, aber, sondern, denn [An dem letzten Beispiel, lässt sich der Unterschied zwischen beiordnender und unterordnender Konjunktion sehr schön demonstieren: Er kam durchnässt nach Hause, weil es stark regnete. In diesem Falle liegt eine kausale Nebensatzkonjunktion vor, wie es sich an der Umstellung des Finitums leicht erkennen lässt: Finitum am Schluss!]
Konjunktion
Wortartenüberblick

Startseite